Veranstaltungshinweis 26. 11. “Mehrwert Open Data?”

Mehrwert Open Data?

Transparenz, Teilhabe und eine intensivere Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Bevölkerung – das sind die Ziele der Open Data Government Strategie der Stadt Wien. Als wichtiger Kollateraleffekt soll damit die Wirtschaft stimuliert werden. Wie beurteilen Expert_innen diese ersten Gehversuche in Richtung Open Data Government: hat sich dadurch die Qualität der politischen Entscheidungen verbessert? Wie sieht die Entwicklung im internationalen Vergleich aus? Was sind die notwendigen nächsten Schritte?

Es diskutieren:

Robert HARM (Geeky Developer, beschäftigt sich mit Open Data und Open Government)
Judith SCHOSSBÖCK (wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für E-Governance der Donau-Universität)
Klaus WERNER-LOBO (Grüne Wien).

Moderation: Marco SCHREUDER, netzpolitischer Sprecher der Grünen im Parlament

Dienstag 26. November 2013, 19:00

Ort: Depot Wien, Breite Gasse 3, 1070 Wien

Die Veranstaltungsreihe „Netzpolitische Bildung“ ist eine Kooperation der Grünen Bildungswerkstatt Wien und des Grünen Parlamentsklubs

NK12 – Open Everything?

Elevate LogoMit meinem Freund mihi hab ich mir mal endlich wieder Zeit genommen zu Podcasten. Anlässlich eines Vortrages auf dem Elevate Festival 2013 in Graz sprechen wir darüber ob eine offene Gesellschaft auch eine freie Gesellschaft ist. Wir fragen uns wie eine Synthese aus Datenschutz und Open Knowledge aussehen müsste und reden ganz viel über die verlorene Zukunftsvision des Internets in den Grenzen von 1993.

NK10 – Transparenzgesetz

In dieser Podcast Episode spreche ich mit Daniel Lentfer aus Hamburg über das Transparenzgesetz. Wir reden über direkte Demokratie, darüber was der Bürger vom Staat wissen darf und wie man seinen Staat am Besten befragen kann.

Diese Folge wurde Ende Dezember 2012 aufgenommen, inzwischen sind Transparenzgesetz und Frag den Staat auch nach Österreich gekommen!

Ressourcen: